Browsed by
Schlagwort: Bauantrag

…eine freudige Überraschung…

…eine freudige Überraschung…

Der letzte Beitrag handelte ja von einer eventuell länger Bearbeitungszeit des Bauantrags. Nach dem heutigem Stand können wir dies aber wieder verwerfen, denn heute haben wir die Erlaubnis zu bauen erhalten 😀 Wir freuen uns darüber sehr, auch wenn es trotzdem nicht heißt, dass wir sofort anfangen können. Zuerst müssen nämlich unsere Nachbarn Ihren Keller ausheben und anschließend auch fertig bauen, bis wir dann mit unserer Bodenplatte anfangen können. Zusätzlich fehlt natürlich auch noch das Ergebnis des Bodengutachtens und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Geduld ist eine Tugend…

Geduld ist eine Tugend…

Nur damit ihr nicht denkt hier kommt nichts mehr, wollte ich über den aktuellen Stand informieren. Momentan ist der Bauantrag beim Bauamt. Wir haben den Bauantrag mit Genehmigungsfreistellung eingereicht, was bedeutet, dass wir theoretisch vier Wochen nach Registierung anfangen könnten, wenn das Bauamt keinen Einspruch einlegt. Nun haben wir den Antrag vor Ostern eingereicht, aber bis heute noch keine Rückmeldung zur Registrierung erhalten. Zusätzlich haben wir in Gesprächen mit dem Amt erfahren, dass bei der Eintragung einer Abstandsflächenbaulast (nach §6…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Bauantrag ist unterschrieben…

Der Bauantrag ist unterschrieben…

Wenn auch nur theoretisch, war heute mal wieder ein großer Tag. Wir haben heute morgen bei Herrn Vieten den Bauantrag im Genehmigungsfreistellungsverfahren unterschrieben, was im günstigsten Fall bedeutet, dass wir innerhalb von vier Wochen anfangen könnten. Rein praktisch gesehen ist dem natürlich nicht so, weil zum einen der Statiker und das Bodengutachten sowie die Ausschreibungen der einzelnen Gewerke noch fehlen. Viel wichtiger ist aber, dass die Nachbarn ihren Keller zuvor fertig haben, da wir ohne Keller aus statischen Gründen das…

Weiterlesen Weiterlesen