Browsed by
Monat: März 2016

Unser Haus in 3D

Unser Haus in 3D

Kurz vor Ostern hat uns Herr Vieten noch die 3D Ansichten unseres Hauses zugeschickt. Mit den Ansichten ist die Vorstellung des eigenen Hauses viel einfacher geworden. Man kann sich quasi bereits im Haus sehen.

Der Bauantrag ist unterschrieben…

Der Bauantrag ist unterschrieben…

Wenn auch nur theoretisch, war heute mal wieder ein großer Tag. Wir haben heute morgen bei Herrn Vieten den Bauantrag im Genehmigungsfreistellungsverfahren unterschrieben, was im günstigsten Fall bedeutet, dass wir innerhalb von vier Wochen anfangen könnten. Rein praktisch gesehen ist dem natürlich nicht so, weil zum einen der Statiker und das Bodengutachten sowie die Ausschreibungen der einzelnen Gewerke noch fehlen. Viel wichtiger ist aber, dass die Nachbarn ihren Keller zuvor fertig haben, da wir ohne Keller aus statischen Gründen das…

Weiterlesen Weiterlesen

Die erste Rechnung…

Die erste Rechnung…

Heute feiern wir die erste Rechnung die uns erreicht hat. Der glückliche Gewinner ist unser Vermesser Dipl.-Ing. Lamberty. Für die Erstellung des Lageplans und eine Eintragung einer Abstandsbaulast berechnet er uns knapp 1200€, ein Standardtarif der überall gleich ist. Mit der ersten Rechnung kommt nun irgendwie das Gefühl eines Beginns der Hausbauphase. Ab nun geht es sicherlich mit Rechnung über Rechnung weiter, Bodengutachten, Statiker, Bauantrag und dann kommt schon der Rohbauer. Nicht vergessen darf man sicherlich den netten Fiskus. Seit…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein dicker Stapel Papier…

Ein dicker Stapel Papier…

Die Bank hatte uns ja bereits angenommen, aber wir mussten den Vertrag ja noch unterschreiben und ein Post Ident verfahren durchführen. Nachdem wir das gemacht haben, erhielten wir heute einen sehr sehr dicken Stapel an Papier von der DSL Bank. Wir machen auf und was finden wir…die Zusage unserer beiden KfW Kredite. Alles ist gut gegangen und auch hier muss von uns nun unterschrieben werden, damit der Vertrag zu Stande kommt. Also Unterschrift auf alle markierten Stellen, natürlich vorher lesen,…

Weiterlesen Weiterlesen

…die Tinte trocknet noch!

…die Tinte trocknet noch!

Am 14.03. hatten wir nun unseren Notartermin mit dem von uns gewählten Notar Dr. Hahn und dem zuständigen Mitarbeiter vom Liegenschaftsamt. Unsere Tochter hat während des Termins die Stimmung gemacht, von Lachen bis heulen war alles dabei. So ein Notartermin ist auf alle Fälle ein Erlebnis, was man nicht unbedingt braucht. Es wird lediglich der Vertrag vorgelesen und ggf. Änderungen eingefügt. Von dem Vertrag sind viele Themen so unverständlich, dass der Notar erläutert was sie bedeuten und es so einem…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Bank gibt uns das Geld…

Die Bank gibt uns das Geld…

Gesten gab es Post von der DSL Bank. Unsere Anfrage für einen Immobilienkredit wurde angenommen und die Summe genehmigt. Just in time, wie man im englischen sagt, da ja am Montag der Notartermin zum Grundstückskauf ansteht. Für die erste Auszahlung sind noch einige Dokumente zu besorgen, eine Liste mit 19 Stück wurde von der Bank angegeben. Von diesen 19 Stück habe ich die Hälfte noch nie gehört, aber nach einer Rücksprache mit der Bank zeichnet sich das Ganze doch einfach…

Weiterlesen Weiterlesen

Abstandsflächen, Firsthöhe und andere Probleme…

Abstandsflächen, Firsthöhe und andere Probleme…

Anfang dieser Woche gab es eine negative Überraschung von unserem Architekten. Er teilte uns mit, dass wir die Abstandsflächen zur Garage der Nachbarn nicht einhalten und eine Reduzierung der Hausbreite um 19cm daraus resultieren würde. Bei 6,5m machen 19cm bereits einen großen Beitrag und das möchten wir natürlich um jeden Preis verhindern. Nach der Rücksprache mit dem Vermesser Lamberty ergab sich, dass die Verletzung der Abstandsflächen durch die angehobene Traufhöhe entsteht. Die Traufhöhe hatten wir im Laufe der Planung angehoben,…

Weiterlesen Weiterlesen